Sirenenanlage

Alarmierungs- und Warnsysteme
für den Bevölkerungsschutz

Der Schutz der Bevölkerung hat höchste Priorität - Ein sicheres und effizientes Alarmierungs- und Warnsystem kann Leben retten

Katastrophen, unberechenbare Wetterereignisse, Gefährdungen durch militärische Angriffe oder Industrieunfälle können mit sehr kurzer oder ohne Vorwarnzeit eintreten. Umso wichtiger sind funktionsfähige und zuverlässige Alarmierungsmittel zur frühzeitigen Alarmierung und Warnung der Bevölkerung sowie ein rascher Informationsfluss.

Alternative Alarmierungskanäle wie beispielsweise Apps, SMS, Radio, Bildschirme oder Monitore werden rege genutzt. Stationäre und mobile Sirenen mit eigener Kommunikationsinfrastruktur stellen jedoch die zuverlässigste und effektivste Art und Weise der Bevölkerungswarnung dar.

Unter anderem bieten stationäre und mobile Sirenen eine grosse Reichweite, hohe Verfügbarkeit und komplette Netzunabhängigkeit. Die Alarmierung und die Warnung sind somit auch bei einem längeren Stromausfall gewährleistet.

Die Schweiz verfügt über ein flächendeckendes Sirenennetz (stationär sowie mobil), über das die gefährdete Bevölkerung im Ereignisfall rasch alarmiert und gewarnt werden kann. In der Schweiz werden standardmässig folgende zwei Alarmsignale eingesetzt:


Allgemeiner Alarm
Wasseralarm

Unterhalb von Stauanlagen wird auf der Sirenenanlage zusätzlich zum allgemeinen Alarm das Wasseralarmsignal programmiert. Trotz strengen Normen und sicher gebauten Stauseen und Talsperren verbleibt immer ein Restrisiko. Naturkatastrophen, kriegerische Ereignisse oder menschliches Fehlverhalten können zur Beschädigung der Dämme und Bauten führen und die Bevölkerung bedrohen. Ein modernes Überwachungs-, Warn- und Alarmierungssysteme für die Umgebung der Talsperren ist somit von zentraler Bedeutung und im Ernstfall die zuverlässigste Lösung.

Schweizweit werden alle Sirenen an das einheitliche Fernsteuerungssystem Polyalert angeschlossen. Damit können sämtliche Sirenenanlagen überwacht und in der Regel von der Kantonspolizei ausgelöst werden. Die Möglichkeit einer manuellen Auslösung bleibt bestehen und bildet eine unabhängige Redundanz.

Die stationären und mobilen Sirenen von Kockum Sonics basieren auf der neusten Technologie. Sie sind wartungsarm und in jeder Umgebung und jedem Klima einsetzbar. Unsere Sirenenanlagen wurden nach höchsten Anforderungen entwickelt und können mit diversen Alarmierungssignalen ausgerüstet und individuell konfiguriert werden.

Übersicht stationärer Sirenenauslösung in der Schweiz

Vorteile

Sehr hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit, auch bei mehrtägigem Netz-/Stromausfall

Sehr grosse Reichweite und Schalldurchdringung

Die Alarmierung ist jederzeit sichergestellt, auch in der Nacht, wenn z.B. mobile Alarmierungsmittel ausgeschaltet sind

Manuelle und gezielte lokale Alarmierung und Warnung jederzeit garantiert

Krisensicher und -resistent im Vergleich zu alternativen Alarmierungskanälen

Kostengünstiger Betrieb und Unterhalt