Alarmierungs- und Warnsysteme Industrieanlagen

Alarmierungs- und Warnsysteme
für Industrieanlagen und Kernkraftwerke

Systemlösungen für eine optimale Alarmierung und Sicherheit in der Industrie

In vielen Fabrikanlagen und Chemiebetrieben werden lebens- und gesundheitsgefährdende Stoffe gelagert und eingesetzt. In diesen Betrieben müssen oft die COMAH (Control of Major Accident Hazard Regulations) erfüllt werden. Dies ist der Fall bei Unternehmen mit einem hohen Gefahrenpotenzial, die wegen Lagerung und Verbrauch von gefährlichen Substanzen und Gefahrstoffen (radioaktive Stoffe, Öl-Produkte, Erdgas, Chemikalien oder Sprengstoffe) Katastrophen auslösen können. Nicht unbedeutend ist auch das Risiko, dass diese gefährlichen Stoffe entweichen und zu einer Umweltverschmutzung führen oder Personen gefährden. Solche Katastrophen und Ereignisse hätten zweifelsohne weitreichende Folgen.
Kockum Sonics bietet zuverlässige, benutzerfreundliche und leistungsfähige Systemlösungen mit elektrischen oder pneumatischen Sirenensystemen an, welche die oben stehenden Anforderungen erfüllen. Mit unseren Lösungen können die Belegschaft sowie die umliegende Bevölkerung in Notfallsituationen schnell und frühzeitig alarmiert, gewarnt und evakuiert werden. Die Alarmsignale können auf Wunsch individuell programmiert und konfiguriert werden.

Foto: Kanton Aargau

Vorteile

Sehr hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit, auch bei mehrtägigem Netz-/Stromausfall

Sehr grosse Reichweite und Schalldurchdringung - Beschallung vom ganzen Areal

Einfache, gesamtheitliche Systemlösungen

Hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis im Vergleich zu dezentralen Alarmierungssystemen

Integration und Anbindung in bestehende Leitsysteme möglich

Individuell programmier- und konfigurierbare Alarmsignale und Sprachdurchsagen

Kostengünstiger Betrieb und Unterhalt